Marcello Arroyo.

Spanischlehrer und Geschäftsführer 
MARCELO_edited_edited.jpg

Marcelo stammt aus Alajuela, Costa Rica, und arbeitet seit 1994 bei Intercultura. Er begann als LE/L2-Spanischlehrer und ist, während er noch unterrichtet, auch Leiter der Spanischabteilung und Geschäftsführer der Schule. Er ist für die Lehrerausbildung zuständig und leitet jedes Jahr eine Reihe von Workshops zur beruflichen Weiterentwicklung.

Er hat einen Abschluss in Literatur und Linguistik von der National University of Costa Rica (anerkannt als Universität für höhere Bildung des Landes), wo er später zwei Master-Abschlüsse erwarb, einen im Unterrichten von Spanisch als Zweitsprache und den anderen in Erwachsenenbildung. . Er hat in Bachelor- und Masterprogrammen an der UNA in der Fakultät für Erziehungswissenschaften gearbeitet.

Derzeit arbeitet er als Professor für die Programme „Techniker für Spanisch als Zweitsprache“ und „Spezialist für Spanisch als Zweitsprache“ am Technologischen Institut von Costa Rica.
Marcelo hat auch in Literatur und Kunst promoviert, spezialisiert auf Kultur und Linguistik, mit Schwerpunkt auf dem Studium der Sprachen, insbesondere der indigenen Sprachen Zentralamerikas. Er ist Co-Autor der Intercultura-Lehrbücher und organisiert das kulturelle Aktivitätenprogramm an der Schule.

Sie spricht fließend Englisch und in ihrer Freizeit liest sie gerne, musiziert, tanzt, verbringt Zeit mit Freunden und erkundet die Kulturszene der Region.